Ryan O’Reilly – Freiraum Sessions

Es schon eine Weile her, aber der Song ist noch immer großartig. Drei Tage vor dieser Aufnahme wurde der Song erst geschrieben, nun ist er schon ein bisschen bekannter. Ryan O’Reilly, gebürtiger Ire, war bereits zweimal bei uns und wir sind uns sicher dass er auch ein drittes Mal kommt 🙂

Schöne Erinnerung an einen wunderbaren Abend im letzten Jahr. Danke Ryan!

Veranstaltungen im Freiraum!

march1

Jede Woche gibt es bei uns im Freiraum Veranstaltungen verschiedenster Art.

Besondere Highlights sind natürlich unsere Akustik-Shows. Kleine und auch immer größere Künstler legen bei uns kleine Stopps auf ihren Touren ein um ein Akustik-Set im Freiraum zu spielen, eine Ehre für uns.

Wöchentlich sind bei uns DJs zu Gast die entweder im Hintergrund zum normalen Barbetrieb auflegen oder eine Tanzveranstaltung starten. Die Partyreihen Timebomb (Punk, Ska), Prall im All (Rock’n’Roll, Rockabilly) und Better Call Soul (Soul) finden besonders viel Anklang und werden wiederkehrend bei uns gefeiert.

Auch ein Munchkin-Turnier findet als besonderes Highlight in regelmäßigen Abständen bei uns statt.

Generell könnt ihr davon ausgehen, dass wir keinen Eintritt verlangen. Bisher ist dies auch noch nie geschehen. Sollten wir je eine Ausnahme machen werden wir deutlich darauf hinweisen.

Unsere kommenden Veranstaltungen findet ihr auf Facebook:

https://www.facebook.com/freiraumbamberg/events

Nicht immer wird ein Event von uns erstellt, sondern von den Künstlern, Bookern oder DJs selbst. Diese Events tauchen dann auch nicht bei den Freiraum-Events auf Facebook auf. Beachtet bitte deshalb unbedingt auch die Timeline auf Facebook, wir teilen solche Events auf jeden Fall.

Gutter Romance

Gutter Romance, das Punkrock-Paar, das eigentlich aus London kommt aber unterdessen in Berlin lebt, waren bereits letzten Sommer auf ein kleines Konzert bei uns. Im Januar sind sie zurück gekommen um im La Comida einen weiteren Auftritt zu performen und sich bei uns vor die Kamera zu stellen. Ein erster Song ist Blackboards and Black Flags natürlich als akustische Version für uns. Viel Freude damit!

Freiraum Sessions: Getting started with Kepi Ghoulie & Forest Pooky

Vor ein paar Monaten starteten wir ein neues Projekt der besonderen Art: Freiraum Sessions!

Musiker die bei uns zu Gast sind oder bereits unsere Gäste waren laden wir dazu ein eine kleine Session mit uns aufzunehmen. Genau wie die Konzerte sollen auch die Sessions akustisch sein und wir veröffentlichen diese dann auf Youtube und Facebook.

Den Anfang haben Kepi Ghoulie (US) und Forest Pooky (FR) gemacht. Es sind wunderbare Videos entstanden und zusätzlich auch noch ein kleiner Konzertmitschnitt der auch qualitativ wunderbar gelungen ist. Schaut mal rein, es werden sicherlich noch einige folgen!

 

Summerdrinks No. 2: Mint Julep

Einige unserer traditionellen Whiskey- bzw. Bourbon-Cocktails die wir hier in verschiedenen Videos bereits vorgestellt haben sind sehr gut angekommen, deshalb haben wir uns entschieden auch eine Sommerversion anzubieten.

Der traditionelle Mint Julep existiert schon seit Anfang des 19. Jahrhunderts und es wurden keine außergewöhnlichen Veränderungen daran vorgenommen.

Klassisch wird er im Zinn- bzw. Silberbecher serviert der zuallererst mit crushed-ice aufgefüllt wird. Anschließend acht schöne Minzblätter zusammen mit 1cl Läuterzucker im Shakerglas zerdrücken oder die Minzblätter einfach einzeln abklatschen. Wir nehmen noch eine Limettenschale mit dazu, da der Cocktail dadurch noch ein bisschen frischer schmeckt. Mit 4cl guten Bourbon (z.B. Maker’s Mark) und Eis shaken und anschließend durch einen Strainer (Barsieb) den Inhalt langsam über das crushed-ice im Zinnbecher gießen, so dass der Inhalt erneut abkühlt. Ein schöner Effekt entsteht schon jetzt und wird durch weiteres umrühren noch verstärkt: Der Zinnbecher gefriert von außen ein. Zu guter Letzt wird der Cocktail noch einmal mit crushed-ice komplett aufgefüllt und einer Minzstange garniert. Die Minzstange ist dabei nicht nur Dekoration. Trinkt man den Mint Julep aus einem kurzen Strohhalm, bekommt man nicht nur den Minzgeschmack sondern riecht zusätzlich noch den angenehmen Minzgeruch der Dekoration. Wer den Mint Julep etwas sanfter mag kann den Cocktail auch noch mit Soda ein wenig strecken.

Mint Julep   4

Ein sommerlicher Cocktail für jeden der Whiskey zu schätzen weiß.

Summerdrinks No. 1

PHILS!

Die Idee kommt aus England. Wo genau? Das wissen wir selbst nicht… Da muss man jenen Phil fragen der auch der Namensgeber für unser Sommergetränk war. Auf einer seiner vielen beruflichen Reisen ist er in einer englischen Bar gelandet in der wohl sehr viele Leute statt einem Bier ein anderes kleines Getränk in der Hand hielten. Eigentlich ganz simpel: 2cl Wodka, eine halbe Orange auspressen, eine halbe Grapefruit auspressen und Eis dazu.

Wir fanden die Idee passt zu uns: Frische Zutaten und ein einfaches Rezept ohne viel Schnickschnack. Statt nur Wodka bieten wir den Drink auch mit Haselnussschnaps und unserem hausgemachten Vanille-Ingwer-Likör an. Diese Kombinationen fanden wir tendenziell interessanter. Wer mag kann aber das Rezept natürlich auch mit einem anderen Likör oder Schnaps verändern.

Vielen Dank auf jeden Fall an Phil für die schöne Idee!