3 Kommentare zu “Reservieren

  1. Liebe Mitarbeitende,
    vor zwei Wochen waren wir zu Gast in eurem Café. Leider wurden nur völlig unzureichend die Impfnachweise abgefragt. Man würde das nicht so machen (QR-Code CovPass auf dem Handy mit Personalien abgleichen) wegen Datenschutz sei Ihnen total wichtig „Geschwurbel“ und so. Dafür lag dann später eine handschriftliche Liste aller (!!!) Gäste aus, in die man sich eintragen sollte. Au weia!
    Leute, es gibt für umme eine CovPass-Check App des RKI welche den CovPass scannt und auf Gültigkeit prüft. Kann man sich auf‘s Handy laden. Ganz einfach. https://www.digitaler-impfnachweis-app.de/covpasscheck-app
    Dann Personalausweis kontrollieren und fertig. Das muss man halt jetzt mal so machen, dann fühle ich mich als Gast einfach wohler. Sonst gibt’s bald den nächsten Lockdown und das will doch keiner, oder? Liebe Grüße, Eike

    • Hallo lieber Eike,

      ich bin bisschen überrascht über diesen Kommentar. Wir haben seit Juni einen Reservierungssystem mit Datenerfassungsoption. Auf jedem Tisch kleben QR Codes, damit sich jeder Gast selber eintragen kann. Worauf wir immer auch hinweisen und auch dann nachfragen, ob es gemacht wurde. Wir fragen nach 3G-Nachweisen (auch als es nicht mehr verpflichtend war) und Ausweisen. Dieses Vorgehen ist einfach die empfohlene Methode von den Behörden. Wenn es sehr stressig ist, kann es sein, dass wir nicht nach den Ausweisen fragen, das ist ein Problem, was wir lösen versuchen. Vor allem aber haben wir einfach keine Liste, wo alle Gäste sich eintragen können. Wir haben einzelne Zettel für die wenigen Gäste, die sich nicht digital eintragen wollen. Die bewahren wir verschlossen auf, bis wir entsorgen dürfen. Es kann sein, dass du einen stressigen Moment erwischt hast und wir nicht ausreichend nach Ausweisen gefragt haben oder ihr euch im Innenhof aufgehalten habt und dadurch eigentlich keine 3 G Regeln gelten, aber wir sind sehr sehr penibel, was Corona Maßnahmen angeht.
      Ich hoffe euer Besuch war trotzdem angenehm bei uns.

      • Tatsächlich – ich habe die Falschen beschuldigt. Tatsächlich war ich beim Nachbarn und hatte das nicht korrekt umrissen. Dafür bitte ich um Entschuldigung und danke für das Engagement.
        Liebe Grüße, Eike

Schreibe eine Antwort zu Anonymous Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s