Summerdrinks No. 2: Mint Julep

Einige unserer traditionellen Whiskey- bzw. Bourbon-Cocktails die wir hier in verschiedenen Videos bereits vorgestellt haben sind sehr gut angekommen, deshalb haben wir uns entschieden auch eine Sommerversion anzubieten.

Der traditionelle Mint Julep existiert schon seit Anfang des 19. Jahrhunderts und es wurden keine außergewöhnlichen Veränderungen daran vorgenommen.

Klassisch wird er im Zinn- bzw. Silberbecher serviert der zuallererst mit crushed-ice aufgefüllt wird. Anschließend acht schöne Minzblätter zusammen mit 1cl Läuterzucker im Shakerglas zerdrücken oder die Minzblätter einfach einzeln abklatschen. Wir nehmen noch eine Limettenschale mit dazu, da der Cocktail dadurch noch ein bisschen frischer schmeckt. Mit 4cl guten Bourbon (z.B. Maker’s Mark) und Eis shaken und anschließend durch einen Strainer (Barsieb) den Inhalt langsam über das crushed-ice im Zinnbecher gießen, so dass der Inhalt erneut abkühlt. Ein schöner Effekt entsteht schon jetzt und wird durch weiteres umrühren noch verstärkt: Der Zinnbecher gefriert von außen ein. Zu guter Letzt wird der Cocktail noch einmal mit crushed-ice komplett aufgefüllt und einer Minzstange garniert. Die Minzstange ist dabei nicht nur Dekoration. Trinkt man den Mint Julep aus einem kurzen Strohhalm, bekommt man nicht nur den Minzgeschmack sondern riecht zusätzlich noch den angenehmen Minzgeruch der Dekoration. Wer den Mint Julep etwas sanfter mag kann den Cocktail auch noch mit Soda ein wenig strecken.

Mint Julep   4

Ein sommerlicher Cocktail für jeden der Whiskey zu schätzen weiß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s