Kaffeehaus Krumm & Schief

Im Erdgeschoss der Kapuzinerstraße 17, also direkt unter dem Freiraum, ist unser kleines Kaffeehaus Krumm & Schief beheimatet. Wir versorgen euch täglich von 10 – 20 Uhr mit Kaffee, Kuchen und Snacks.

Unser Fokus liegt dabei ganz klar auf Kaffee, mit all seinen verschiedenen Bohnen und Möglichkeiten das Beste aus Ihnen heraus zu holen. Neue und alte Zubereitungsarten liegen dabei im Zentrum (Filterkaffee, French Press), es gibt aber natürlich auch leckeren italienischen Kaffee, Bamberger Bier, hausgemachte Limonaden, besondere Limonaden aus aller Welt und superleckere hausgemachte Kuchen und Sandwiches! Wir bieten viele vegane und vegetarische Produkte, sowie Kaffeespezialitäten mit Soja-, Hafer- oder laktosefreier Milch.

Wir bieten euch im Sommer einen gemütlichen kleinen Innenhof – für den Winter steht ein Kaminofen bereit 🙂
Außergewöhnlich ist auch die Auswahl unserer Zeitschriften – ein Blick lohnt sich und zur Not gibt es natürlich auch gängige Tageszeitungen. Bei uns ist es möglich alle Getränke und Speisen vergünstigt zum mitnehmen, im Pfand- oder Einwegbecher. zu bekommen!

Redensart – Freiraum Sessions

Hammer-Musik von vier aufstrebenden Künstlern aus Freiburg! Redensart haben vor ihrem Konzert im Freiraum eine Freiraum-Session mit uns gemacht. „Am Ende war nicht alles schlecht“ heißt der eingängige Hit und es ist wirklich ein Knaller geworden! Reinhören, mitsingen!

JOHN ALLEN in einer Freiraum-Session!

Eine neue FREIRAUM-SESSION ist online. Dieses mal mit John Allen​. John Allen ist ein Punkrock Singer/Songwriter der dieses Jahr noch in unsere Konzertgrößenordnung gepasst hat. Wir sind uns aber auch sicher dass John nächstes Jahr ganz andere Hallen bespielen wird. Kurz vor seinem Konzert im FREIRAUM haben wir mit ihm eine Freiraum-Session aufgenommen. Dabei ließ uns John den Klassiker „Thunder Road“ von Bruce Springsteen und „Night Falls Over Reno“ aus Johns erstem Album „Sophomore“ aufnehmen. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und tatsächlich sind beide Songs in nur einem Take entstanden. Hört mal rein, es lohnt sich, versprochen!:-)

Ein paar kleine Einblicke…

Ryan O’Reilly – Freiraum Sessions

Es schon eine Weile her, aber der Song ist noch immer großartig. Drei Tage vor dieser Aufnahme wurde der Song erst geschrieben, nun ist er schon ein bisschen bekannter. Ryan O’Reilly, gebürtiger Ire, war bereits zweimal bei uns und wir sind uns sicher dass er auch ein drittes Mal kommt 🙂

Schöne Erinnerung an einen wunderbaren Abend im letzten Jahr. Danke Ryan!

Veranstaltungen im Freiraum!

march1

Jede Woche gibt es bei uns im Freiraum Veranstaltungen verschiedenster Art.

Besondere Highlights sind natürlich unsere Akustik-Konzerte. Kleine und auch immer größere Künstler legen bei uns kleine Stopps auf ihren Touren ein um ein Akustik-Set im Freiraum zu spielen, eine Ehre für uns.

Mehrmals pro Monat sind bei uns DJs zu Gast die entweder im Hintergrund zum normalen Barbetrieb auflegen oder eine Tanzveranstaltung starten. Monatlich findet während des Semesters ein Poetry-Slam statt. Neu gestartet ist bei uns auch eine monatliche Comedy-Bühne.

Generell könnt ihr davon ausgehen, dass wir bei Konzerten, DJs und Tanzveranstaltungen keinen Eintritt verlangen. Gelegentlich ist dies unvermeidbar, dann weisen wir aber auch deutlich darauf hin.

Termine und Details unserer Veranstaltungen findet ihr auf Facebook:

https://www.facebook.com/freiraumbamberg/events

Freiraum Sessions: Getting started with Kepi Ghoulie & Forest Pooky

Vor ein paar Monaten starteten wir ein neues Projekt der besonderen Art: Freiraum Sessions!

Musiker die bei uns zu Gast sind oder bereits unsere Gäste waren laden wir dazu ein eine kleine Session mit uns aufzunehmen. Genau wie die Konzerte sollen auch die Sessions akustisch sein und wir veröffentlichen diese dann auf Youtube und Facebook.

Den Anfang haben Kepi Ghoulie (US) und Forest Pooky (FR) gemacht. Es sind wunderbare Videos entstanden und zusätzlich auch noch ein kleiner Konzertmitschnitt der auch qualitativ wunderbar gelungen ist. Schaut mal rein, es werden sicherlich noch einige folgen!

 

Summerdrinks No. 2: Mint Julep

Einige unserer traditionellen Whiskey- bzw. Bourbon-Cocktails die wir hier in verschiedenen Videos bereits vorgestellt haben sind sehr gut angekommen, deshalb haben wir uns entschieden auch eine Sommerversion anzubieten.

Der traditionelle Mint Julep existiert schon seit Anfang des 19. Jahrhunderts und es wurden keine außergewöhnlichen Veränderungen daran vorgenommen.

Klassisch wird er im Zinn- bzw. Silberbecher serviert der zuallererst mit crushed-ice aufgefüllt wird. Anschließend acht schöne Minzblätter zusammen mit 1cl Läuterzucker im Shakerglas zerdrücken oder die Minzblätter einfach einzeln abklatschen. Wir nehmen noch eine Limettenschale mit dazu, da der Cocktail dadurch noch ein bisschen frischer schmeckt. Mit 4cl guten Bourbon (z.B. Maker’s Mark) und Eis shaken und anschließend durch einen Strainer (Barsieb) den Inhalt langsam über das crushed-ice im Zinnbecher gießen, so dass der Inhalt erneut abkühlt. Ein schöner Effekt entsteht schon jetzt und wird durch weiteres umrühren noch verstärkt: Der Zinnbecher gefriert von außen ein. Zu guter Letzt wird der Cocktail noch einmal mit crushed-ice komplett aufgefüllt und einer Minzstange garniert. Die Minzstange ist dabei nicht nur Dekoration. Trinkt man den Mint Julep aus einem kurzen Strohhalm, bekommt man nicht nur den Minzgeschmack sondern riecht zusätzlich noch den angenehmen Minzgeruch der Dekoration. Wer den Mint Julep etwas sanfter mag kann den Cocktail auch noch mit Soda ein wenig strecken.

Mint Julep   4

Ein sommerlicher Cocktail für jeden der Whiskey zu schätzen weiß.